ENGLISH TURKISH

Çorlu Heutzutage

GEOGRAFISCHE STRUKTUR

 

Çorlu liegt im Nordwesten der Türkei (Thrakien) und liegt zwischen 41 Grad 07 min. 30 Sekunden. Östlicher Längengrad und 27 Grad 45 min. 00 sek. Nördlicher Breitengrad. Kırklareli, F-19-C1, liegt auf dem Fadenschneider gemessen 1 / 25.000. Çorlu liegt zwischen 150 und 180 m vom Meer entfernt. Corlu liegt im Einzugsgebiet von Ergene und liegt irgendwo im Zentrum von Thrakien. Von Osten ist es mit dem Bezirk von Istanbul umgeben, das ist Silivri, der Bezirk von Tekirdağ, Muratlı und der Bezirk von Kırklareli, der Lüleburgaz ist. Von Süden ist es mit dem Marmarameer und Marmara Ereğlisi umgeben. Çorlu ist das vierte auf dem Gebiet von Tekirdağ. Çorlus Oberfläche beträgt fast 991 km. Höhe des Bezirks beträgt 183 m. Die Grate, die die Erweiterungen von Berg Yıldız sind, sind die höchste Region von Çorlu. Das größte Land der Çorlu im Einzugsgebiet von Ergene (Das Gebiet, in dem der Fluss Ergene sein Wasser ausschüttet). Hier ist das Gangartgebiet der Sedimente, die vom Berg Yıldız abgetragen und aus den Flüssen geschleift wurden. Darüber hinaus ist das Gebiet die Grenze zwischen dem Einzugsgebiet von Ergene und der Küstenlinie von Marmara.

VEGETATION UND BODEN

Die Gesamtfläche unseres Bezirks beträgt 950.000 ha. 702.209 Dekar dieses Gebietes wird kultiviert, 39.300 Dekar ist Wiesenland, 749.590 Dekar des Gebietes ist Ackerland und Wald und das 200.410 Dekar ist aus der Kultur. Die Fläche, die bewässert werden kann, ist 43.250 dekar und die Fläche bewässert ist 6.600 dekar.In Çorlu sind die Waldböden, die aus dünnsten Elementen und gemischtem Boden mit der Farbe von rot-rown bestehen, weit verbreitet. Die Dicke dieser Erde beträgt 30-40 m. und es ist sehr fruchtbar. In alten historischen Dokumenten wird erklärt, dass das Einzugsgebiet von Ergene, wo es einst mit Wäldern bedeckt war, während der Invasionen zerstört und zerstört wurde, um es als brennbares und als Ackerland zu nutzen. Bäume, die wir heute sahen, wurden kürzlich gepflanzt.

KLIMA

Da Çorlu im Hinterland von Thrakien liegt, ist es das Gebiet mit weniger Niederschlägen. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt 545 mm. (kg / m2) Der Niederschlag im Frühling beträgt% 20, im Sommer% 10, im Herbst% 30 und im Winter% 40.

Die Richtung des durchschnittlichen Windes ist Nord-Nordost und die Windgeschwindigkeit steigt um 3,6 m / sn. Diese Winde bringen keinen Regen. Winde, die feuchte Luftblöcke bringen und dazu führen, dass Falla re Lodos und Kıble regnen, die sich von Süd-Süd-Westen aus orientieren. Karayel, das wir im Winter fühlen, verursacht kalte Wellen und verursacht Schneefall.

Die durchschnittliche Jahreshitze beträgt 12,6 ° C. Der höchste Wärmedurchschnitt liegt bei 18,2 ° C, der niedrigste Wärmedurchschnitt liegt bei 8,1 ° C. Da Çorlu zwischen dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer liegt, wird er von diesen Klimazonen beeinflusst. Kaltluftblöcke aus dem Norden und feuchte Luftblöcke aus dem Mittelmeer und der Ägäis bestimmen die klimatische Struktur des Gebiets.

Flüsse

Ergene Brool geht von der 12 km.aw nördlich von Çorlu. Dieser Strom ist der wichtige Col des Flusses Ergene. Ergene ist der Col des Flusses Meriç, der längste Fluss von Thrakien. Der Ergene Bach fließt von unserem Bezirk, verbindet sich mit dem Fluss Çorlu in der Nähe von Muratlı und fließt nach Westen, dann fließt er in den Fluss Meriç.

Das Einzugsgebiet des Çorlu-Baches ist die Ostseite des Berges Yıldız (Istranca). Es biegt ein paar gute saisonale Bäche zu sich. Nicht nur der Çorlu Bach, sondern auch der Ergene Bach wird für Bewässerungs- und Industrieaktivitäten genutzt. Andere wichtige Bäche der Region sind Pınarbaşı, Esece, Ahımehmet.

 

SUBSURFACE RICHEN

Es hat das zweitgrößte unterirdische Wasser von Thrakien. Das schüsselartige Land, das von Sand und Kies gebildet wird, durchdringt Schnee- und Regenwasser bis in den Untergrund. Auch, weil dies für den Restmüll aktuell ist, werden Rest- und Industrierest zu diesem Gewässer vermischt. Es ist unumgänglich, dringende Vorkehrungen für die Bevölkerung zu treffen.

 

274 hm3 / Jahr des Potenzials des Grundwassers stammen aus dem Einzugsgebiet von Ergene. Das Wasser, das von Tekirdağ benutzt wird, ist das 42% des gesamten Wassers. Es fällt auf, dass 61% dieser Menge (51,72 hm3 / Jahr) zu Çorlu gehören. Es ist auch ersichtlich, dass Wasser, das Çorlu zum Trinken und für industrielle Aktivitäten verwendet, mehr ist, als Wasser zu gießen.

 

Die Gemeinsamkeit von Çorlu hat die Zahl der Einwohner im Stadtzentrum auf 160.000 und die Wassermenge pro Kopf auf 124 m3 pro Person festgelegt.

 

Der tägliche Bedarf der Industrie an Wasser beträgt 90.000 m3 / Tag. Diese Menge wird von den Brunnen und von der ungeplanten Verwendung von unterirdischen Gewässern erhalten.

 

Çorlu Karatepe Steinbruch, der auf einem Gebiet liegt, das reich an Sandgräber ist, produziert auch Beton, Betonzuschlag und Asphalt. Alle Anforderungen von konkreten Baustellen, Gemeinden, Autobahnen, Dorfdiensten, Hafenunternehmen, Flughafenunternehmen werden von Karatepe Stone Quarry erhalten.

 

Alsı Abrasions-Kurse von İstanbul Fatih Sultan Mehmet Brücke, Mecidiyeköy Überführung, Haliç Brücke werden von hier erhalten. Zusätzlich zu diesen, in Yulafli Region, wurden Erdgasquellen während der Bohrungen gesehen, die TPOAŞ tat.

KONTAKTIERE UNS Zafer Mahallesi Şehitler Cad. No:6 Çorlu Tekirdağ - Türkiye PK59850
PHONE 0850 305 59 59
FAX +90 282 651 35 10
E-MAIL corlutso@corlutso.org.tr
NACHRICHTEN ÇORLU CCI GUIDE ARBEIT KONTAKTIERE UNS Kalender der finanziellen Möglichkeiten KONTAKTIERE UNS